31.03.05

Tipps für Nerds

Wenn man sich wundert, warum man das neben dem Monitor stehende Wasserglas nicht anklicken kann, sollte man dringend einen Waldpaziergang machen (Wasserflasche nicht vergessen!).

Kommentare:

Programmiernutte hat gesagt…

Boah, das hatte ich schonmal.

Und beim Anblick einer Baustelle kam mir mal als allererstes Tetris in den Sinn.

fagga hat gesagt…

Und wenn man ins Kino geht, denkt man als erstes: "Die sind alle unbewaffnet, da nehm ich die Kettensäge."

Pe hat gesagt…

Seit Wallace & Gromit plagt mich das unstillbare Verlangen, mit Bananen zu werfen. Man sollte wirklich öfter mal raus gehen.

Programmiernutte hat gesagt…

fagga: Das denke ich ständig, wenn ich aus dem Haus gehe.

Und wenn ich hordenweise Kinder sehe, dann wünsche ich mir einen Säureregen.. aber gehört gerade nicht hierher.

viktorhaase hat gesagt…

hui.... ihr macht mir angst. habe textarbeit nachgelegt. deine beschwerde hat gefruchtet. das haste davon.

Setza hat gesagt…

Beängstigend ist auch, wenn du bemerkst, dass sich trotz deutlicher Handbewegungen der Cursor nicht von der Stelle rührt, du auf die rechte Hand schaust und bemerkst, dass sie auch der Zigarettenschachtel ruht.
[Selbstvesrsuch 1996]

zuckerziege hat gesagt…

Ich habe schallend gelacht. Sehr schön! Ich kann mich nur daran erinnern, dass ich während meines Diploms überall Fenster gesehen habe. Auch, wenn ich die Augen schloß. Überall Fenster von Freehand und Photoshop. Argh.