11.03.05

Vernetztes Denken

Blogger.com hat sich was Neues einfallen lassen, um den Nutzern die Langeweile zu vertreiben: Derzeit kann jeder nur noch in seinem eigenen Blog kommentieren. (Dank an Viktor für den Hinweis!) Ab jetzt darf jeder in den Kommentaren zu diesem Beitrag nachschauen, was ich gerne zu seinen Beiträgen gesagt hätte.

Kommentare:

viktorhaase hat gesagt…

lustig. es geht wieder. bei ole konnte ich allerdings meinen namen nicht eingeben. ein großer spaß.

Pe hat gesagt…

Wie immer: Man muss sich bloß erst mal echauffieren.

Oles wirre Welt hat gesagt…

Nachdem ich mich gestern aufgeregt hatte, fand der Blogger ja nicht mal mehr meine eigene Kommentarseite. Jetzt haben sich beide Seiten beruhigt und scheinbar ist alles wieder gut.

viktorhaase hat gesagt…

gut ding will weile haben, denkt sich blogger.com und lässt mich drei minuten warten. toll, da hat sich meine 4 mbit leitung echt gelohnt!

Pe hat gesagt…

In der Zwischenzeit und mit der verbleibenden Bandbreite kannst du dir ja ein paar MP3s runterladen. Beispielsweise die Tagesempfehlung von IT & W.

Oles wirre Welt hat gesagt…

Toller Tipp! Hab's allerdings schon auf CD.

Pe hat gesagt…

Löblich, löblich. Aber die von IT & W haben ja noch viel mehr Tipps auf Lager. Da ist für jeden was dabei.

viktorhaase hat gesagt…

danke für den link. eine schöne entdeckung.