11.04.05

Super Idee (IV)

Liebe Katalogtexter,

nachdem wir uns über Farben wie Apricot, Fuchsia, Hummer oder Cappuccino schon lange nicht mehr wundern, habt ihr euch in dieser Saison etwas Neues für uns ausgedacht: Ein T-Shirt in Horizont. Passt sicher prima zu meiner Hose in Abenddämmerung und der Jacke in Sommerwiese. Leider fehlen mir noch die passenden Schuhe.

Edit: Man soll den Katalog ja nicht vor der letzten Seite loben. Das Karohemd in Scarabäus gefällt mir gar nicht. Liegt aber am Karo.

Kommentare:

Setza hat gesagt…

...die Schuhe sollten dann aber in Lavastrand sein, oder?
Na ja, nicht so scharfkantig, aber so lava.

[Was hat eigentlich Asterix immer für Schuhe getragen? Von wegen »Die spinnen. Die Römer.«]

Setza hat gesagt…

Und:

Welche Farbe mag wohl den Wort-Farb-Synästheten bei »donnerknispel« einfallen?!

Ich werd mal fragen..

Pe hat gesagt…

Khaki.

Setza hat gesagt…

Ach?!

Du auch?!

Nie erzählst Du was..

Pe hat gesagt…

Wie immer verfüge ich lediglich über eine blühende Phantasie und die Chuzpe, einfach mal loszubrabbeln.

Oles wirre Welt hat gesagt…

Wie schön, endlich mal wieder "Chuzpe" und "losbrabbeln" zu lesen! Zwei meiner Lieblingsworte, die sich in Texten der Welt ja insgesamt doch sehr rar machen! Und das auch noch in ein und demselben Kommentar!

Programmiernutte hat gesagt…

Über "Chuzpe" hab ich mich auch gefreut.

Pe hat gesagt…

Achtung, Achtung, neuer Wettbewerb:

Wer es schafft, in einem semantisch wie syntataktisch sinnvollen Text - gemessen an der Gesamtwortzahl - am häufigsten die Worte "Chuzpe" und "losbrabbeln" unterzubringen, kriegt was Tolles von mir. Die Beiträge werden hier in den Kommentaren eingereicht. Einsendeschluss ist der 25.4.2005. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Auf Los geht's los!

Setza hat gesagt…

Hm.

»Mit Chuzpe losbrabbeln zu wollen, erfordert Chuzpe, mehr Chuzpe als Chuzpe für’s Losbrabbeln verfügbar ist.«

Setza hat gesagt…

So, heute ist der fünfundzwanzigste.

Und, was hab' ich Tolles gewonnen?

Pe hat gesagt…

Obacht: Berlin ist in einem Riss im Raum-Zeit-Kontinuum gefangen.