23.08.05

Die aktuelle Verliebtheit

Feist - Let It Die

Kommentare:

SchmitzingersKatz hat gesagt…

Ohh, Pe.: ich habe erst mal in "Now at last" reingehört...

Und dann mehr. Ja: muss ich haben! Merci für den Tipp.

Ist wundervolle Musik, eine feine Stimme für Leute, die schon Omas haben mit seltsamen Sprechstörungen. Kurz: für romantische Leute, die sich gerne wohlfühlen auf dem schmalen Pfad zwischen Bad Parkinson und der letzten Ausfahrt Alzheim-Sossenheim.

Gut. Sehr sehr gut. Berührend.

Schmitz freut sich zum 2. Mal wegen Dir. [Ardagh ! Mann und Kind: hin und weg...]

Pe hat gesagt…

Tatsächlich erst zum zweiten Mal?

Setza hat gesagt…

Dass Du aber auch nix für Dich behalten kannst...

Bald wird mir die Platte durch die Wand entgegenhallen.

Manno.

Pe hat gesagt…

Ich sehe da durchaus einen missionarischen Auftrag. Niemand sollte sich für einen exzellenten Musikgeschmack zu schade sein.

Setza hat gesagt…

Zugegeben.

Andrerseits. Wenn das Missionieren nicht so eine und offenkundig innewohnende Angewohnheit wär, hätten die bei dem Weltjugendtag in Köln nicht solche Probleme mit dem ÖPNV gehabt.

Aber man nie alles beieinander.

Du könntest übrigens in diesem Sinne übrigens mal darüber nachdenken, ob Du die kürzlich hier abgebildete Katze nach Deinem (einem Deiner?) Onkel(s?) benennen solltest.

Es sei denn, sie erinnert Dich so gar nicht an ihn...

Setza hat gesagt…

hat

Anonym hat gesagt…

Schmitza said


hat sie