08.08.05

Pimp my life

Vorhin zum ersten Mal Menschen gesehen, die ihr Handy an einem Stoffband um den Hals tragen. Wirkten äußerst lebenslustig. Muss unbedingt mithalten. Arbeite bereits an einem Stoffarmband für Autoschlüssel.

Unbedingt erledigen: Auto kaufen.

Kommentare:

Setza hat gesagt…

Außerdem:
Unbedingt Mobiles mit integriertem MP3-Player besorgen...

Basti hat gesagt…

Ist ja ein Ding, wie lange warst du denn schon nicht mehr auf der Straße?

"streetlife is the only life I know" lalala...

Anonym hat gesagt…

Exakt: "...behind the silver spoon..."
Die Crusaders drehten sich im Grabe rum, wenn sie denn schon tot wären...

Pe hat gesagt…

In Berlin machen sie ja so einen Blödsinn schon Mo-na-te, bevor er dann hierher schwappt. Aber es stimmt schon: Ich halte allenfalls losen Kontakt zur Außenwelt. Aus Gründen, wie man sieht.

Setza hat gesagt…

Merke:
In Berlin machen sie so einen Blödsinn, damit sie losen Kontakt zur Außenwelt halten können.

Oles wirre Welt hat gesagt…

Bisher habe ich nahezu nie Stoffbänder um den Hals getragen. Die Hosentasche als Handyheimat hat zwar ihre Nachteile, ist aber bislang gängige Praxis geblieben.

F hat gesagt…

Stoffbänder? Manche Leute sammeln ja sogar so etwas.

Was für eine Auto denn? Ich hätte günstig eines abzugeben. "Muss nurrr gewaschen werrrden" *mit ostarabischem Akzent sprech*

Setza hat gesagt…

S.c.d.*:

Um mal was wirklich wichtiges zu fragen:

Wie kommt es eigentlich, dass sich Telefonschnüre immer wieder an einer bestimmten Stelle beginnen andersherum zu drehen?

Das treib mich schier in den Wahnsinn! (..-oder in den schieren Wahnsinn?)

*Something complete different, die besondere Pe.-Blog-Kategorie

Pe hat gesagt…

Das kommt vom nicht fachgerechten Telefonieren. Der Fachhandel hält übrigens Zwischenstücke bereit, die zwischen Schnur und Hörer gestöpselt werden und den Kabelsalat verhindern. Andererseits sind schnurlose Telefone gar nicht mehr so teuer.

Setza hat gesagt…

...die digitalen schon. Mich wundert das ja auch.

Erwähnte ich, dass das Schnurverdrehungssyndrom immer nächtens über mein Telefon kommt?

Pe hat gesagt…

Womöglich somnambulierst du.

Setza. hat gesagt…

Das mag ein Ansatz sein...
Danke.

Ich werd mich mal beobachten.
Heute nacht.

Setza hat gesagt…

Also.

Ich insomnifiziere nicht.
Ganz sicher.

Allerdings ist die Telefonstrippe heute morgen auch nicht verdreht...

Wir sollten also nun über das Zusammentreffen von Kausalität und/oder Koinzidenz debattieren.

Nichtwahr?!