09.09.05

Leser helfen Lesern

Einmal ganz nach unten scrollen, wenn's beliebt.

Kommentare:

undundund hat gesagt…

naja007 said...

Hmmm. Ich versteh euch nicht.
> das ist eine gute voraussetzung.

Sehe in allen comments nur negative, pseudo-realistische phrasen.
> das ist natürlich schade.


Habt ihr eigentlich ´ne eigene Meinung oder Realität,
> selbstverständlich.

oder macht es euch nur Spass Realitäten zu verdrehen?
> selbstverständlich. der ganzen welt gehört ihre realität ausgetrieben.

Verstehe dieses Thread von Anfang an nicht. Wo war die Kernaussage?
> leuten mit kernaussagen ist grundsätzlich zu misstrauen.


Wo lag der Sinn?
> was für ´ne frage - im spiel natürlich.

Freue mich auf alles Möchtegern-Philosophische.
> lektüre-empfehlung für philosophisch-ambitionierte zum thema: warum das spielerische seinen sinn hat und wann man das logische denkvermögen ruhig mal beiseite lassen kann: kant, kritik der urteilskraft, paragraph 1-20. (besonderes augenmerk auf die unterschiede zwischen der bestimmenden und der ästhetisch-reflektierenden urteilskraft beachten!)


By the way: Welches Semester? Grund- und Realtitätsstudium schon abgeschlossen?
> herrjehmineh.


das man aber auch immer alles erklären muss ...

undundund hat gesagt…

bitte noch ein s einfügen. es hat sich geziert.

Pe hat gesagt…

Ich wusste ja: Auf meine Leser kann ich mich verlassen.

undundund hat gesagt…

selbstverständlich.

Pe hat gesagt…

Menschen, die nicht mehr ans Eszett glauben, ist ohnehin zutiefst zu misstrauen (awaiting: Rechtschreibnörgler-Bashing).

undundund hat gesagt…

normalerweise auch nicht meine angewohnheit, aber manchmal muss man halt belehren. dabei ist es so einfach, sich das richtige zu merken:

kurzer vokal - doppel-s
langer vokal - buckel-s

ach, dass ich das nochmal schreiben würde. buckel-s.

Pe hat gesagt…

Diphtonge - ebenfalls Buckel-S.

undundund hat gesagt…

puh. jetzt musste ich gerade selber nochmal gucken, aber ist ja kompatibel. wiki:

Phonologisch betrachtet besitzen Diphthonge (wenn man sie jeweils als ein Phonem wertet) die gleiche Quantität wie lange Vokale.

Pe hat gesagt…

Ich weiß, allerdings lasse ich mir nur ungerne eine Steilvorlage zum Klugscheißen entgehen. Alter Sportsgeist.

undundund hat gesagt…

jo, ich finde, es kommt immer darauf an.

Schwarzes Schaf hat gesagt…

Endlich mal wieder eine Gelegenheit, mein Faible für das Fogel-V anzubringen! Endlich! Ein guter Tag.

Schwarzes Schaf hat gesagt…

Oh, ich korrigiere: ein, pseudo-realistisch paraphrasiert, guter Tag.