09.11.05

Übelkeit, wenn ich einen Satz mit mehr als einem Adjektiv lese. War früher auch anders.

Kommentare:

Ruediger hat gesagt…

Schwanger?

Anonymus hat gesagt…

Es hat den Anschein, als ob die Kommentare neuerdings aus einer Art Randombox gepurzelt kommen...

Pe hat gesagt…

Das hätte ich wenigstens in neun Monaten ausgestanden.

undundund hat gesagt…

vielleicht eine allergie?

undundund hat gesagt…

es soll ja auch allegorie-allergiker mit hang zur attributierungswut geben. glaub´ ich.

Oles wirre Welt hat gesagt…

helfen da Antihistamine?

Pe hat gesagt…

Gegen eine Schwangerschaft? Ich bezweifle es.

viktorhaase hat gesagt…

die ebenso bezaubernde wie schlagfertige frau pe leidet weiterhin. wie schön.

Pe hat gesagt…

Hin und wieder mache ich aber auch eine Ausnahme.

SchwesterRuppich hat gesagt…

http://www.rathergood.com/moon_song/

500beine hat gesagt…

das ist richtig.
adjektive sparsam einsetzen.
ganzz sparsam.
hier darf man geizig sein.

Püh! hat gesagt…

...außerdem wird einem bei einer Schwangerschaft nicht übel von Worten, sondern von Gerüchen oder auch einfach so...

Die o. g. Übelkeit liegt wohl eher an dem unerfüllten Wunsch einiger Menschen, ihrem seichtem Gewäsch mit Adjektivem Tiefe verleihen zu wollen.

sonrisa hat gesagt…

Tut mir ja leid, wegen der Befindlichkeit und so. Aber ich finde Adjektive super und werde sie weiterhin in Massen vernutzen. Nimms halt ned persönlich oder eben doch, man sollte ja eigentlich immer alles persönlich nehmen, das hält jung.