09.11.05

Mantra

FUCK you, denke ich an manchen Tagen, Fuck YOU. Betone es abwechselnd auf der ersten und der zweiten Silbe, stundenlang. Kann selbst beim Sprechen an nichts anderes denken. Fürchte, es wird mir mitten im Wortbeitrag rausrutschen. Fuck YOU doch auch, Alter. Du verlogenes Gezücht. Wie du mich ankotzt, das kannst du dir nicht in deinen kühnsten Träumen ausmalen.

Muss alle Spiegel abhängen.

Kommentare:

mark793 hat gesagt…

Hm, an bestimmten Tagen kostet es mich auch schier unmenschliche Anstrengung, Worte wie "verfickt" oder "Gewichse" in meinem Kopf eingesperrt zu lassen.

Bünni hat gesagt…

Wir sagen nun immer in Anlehnung an unseren französischen Kollegen: "fück!" Das hört sich lustig an, ist es aber nicht. Wenigstens verzieht so keiner mehr das Gesicht.

Nico hat gesagt…

oh!
fück ist ja toll!