16.09.06

Schon wieder die Unfallpraxis

Der entscheidende Unterschied zwischen dem Telefonieren und dem Autofahren ist der, dass man beim Telefonieren mit der richtigen Richtung allein keinen Schritt weiterkommt.

"Hmja?"
"Hallo, ist da die Unfallpraxis?"
"Nein."
"Warum denn nicht?"
"Ich habe nicht studiert, da hielt ich es für unangemessen, eine Arztpraxis zu eröffnen."
"Wo sind Sie denn?"
"In B."
"Nicht in D.?"
"Nein, nicht in D."
"Warum denn nicht?"
"Das ist eine lange Geschichte. Wollen Sie die wirklich hören?"
"Wie weit ist denn D. von B. entfernt?"
"Na, so dreißig bis sechzig Kilometer, das kommt auf den Stadtteil an."
"Ja, was mache ich denn jetzt?"
"Ich tät's mal mit einer anderen Vorwahl probieren."
"Wir fahren gerade nach D. wissen Sie."
"Ich würde Sie ja gerne auf die Autobahn nach D. verbinden, aber da gibt es meines Wissens keine Telefonzellen."
Klick.

Kommentare:

hat gesagt…

das moderne leben hält für den menschen doch so allerlei überraschungen parat.

hat gesagt…

achduschreck. schon vier uhr.

Roger B. Nigk hat gesagt…

"Klick."
Die Entsicherung der Tatwaffe? Aber warum sollte man nicht-existente Telefonzellen erschießen wollen, denen es eh egal ist ob man auf sie schießt, weil sie ja nicht existieren...?
Schwierige Frage...
Zum Kopf zerbrechen...
*knack*
Öhm, wie war noch mal die Telefonnummer der Unfallpraxis?

Pe hat gesagt…

Übermäßiger Derrick-Konsum ist fast so schädlich wie Konsalik-Abusus.

Roger B. Nigk hat gesagt…

Sorry, aber Konsalik-Bücher fass ich nicht an, dahingegen kein Abusus.
Für Derrick fehlt mir ein Fernseher, aber gibt's den nich auch als Groschenroman?

Pe hat gesagt…

Ja.

Setza hat gesagt…

Typisch.
Da braucht schon mal jemand Hilfe.
Und traut sich auch noch, das zuzugeben...

Mephistascripts hat gesagt…

"Warum denn nicht?"...
Ganz groß. Und da fragen die Leute doch immer noch ernsthaft, woher man die Ideen für so strange Charaktere nimmt.

viktorhaase hat gesagt…

und das schlimsmte ist, dass es jetzt flatrates gibt, die zum dusseliges zeug quatschen geradezu einladen. ach, waren das noch zeiten,. als telefonieren teuer war und kein volkssport.